Aus Ev. Kirchengemeinde Grambke
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gloria in excelsis

Feststehender Gesang der Gemeinde im Eröffnungsteil des Gottesdienstes. Es ist ein Lobpreis Gottes, der im 4. oder 5. Jahrhundert in der griechischen Kirche entstanden ist. In den evangelischen Gottesdiensten wird meist das Lied EG 179 oder Strophen daraus gesungen. (Siehe aber auch 667, 1.2.)