Aus Ev. Kirchengemeinde Grambke
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gemeindeversammlung

In jeder Kirchengemeinde soll einmal im Jahr eine Gemeindeversammlung stattfinden. Zu ihr sind alle Gemeindeglieder, die konfirmiert sind, eingeladen. Gewöhnlich stellt der Gemeindekirchenrat die Arbeit des vergangenen Jahres vor. Alle Gemeindeglieder können Fragen stellen und die Arbeit des Gemeindekirchenrats oder andere Dinge der Kirchengemeinde diskutieren. Außerdem kann die Gemeindeversammlung an den Gemeindekirchenrat Anträge stellen, über die der Gemeindekirchenrat in den nächsten drei Monaten beraten muss. Die Gemeindeversammlung kann darüber hinaus Anfragen an alle Arbeitsausschüsse der Gemeinde und an den Kirchenkreisvorstand stellen.