Aus Ev. Kirchengemeinde Grambke
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louis.jpg

LOUIS is’ am Wort

…taaaach auch, ihr Lieben... hab’ gerade meine Buntstifte auf’m Tisch und male ein Bild. Also erst hab ich den Winter gemalt. Na ja, dazu brauchte ich ja nich’ viel. Das Papier is’ ja schon weiß. Aber ich hab’ Schneebälle und nen Schneemann mit dem Bleistift gemalt - und ne Sonne. Sieht schön aus, aber auch ganz einfach. Aber jetz’ bin ich voll am malen, ganz schön anstrengend ist das. Aber das Bild wird immer bunter. Ich mal nämlich schon ein Frühlingsbild. Lauter rote und orangene und blaue und lilane Blumen auf einer grünen Wiese… und einen blauen Himmel mit weißen Wolken und voll die gelbe Sonne. Ganz schön schön, mein Frühlingsbild. Aber mir fällt gar nichts mehr ein, was ich noch malen könnte – oh ja: Vögel vielleicht noch – und einen braunen Hasen.

Ganz schön anstrengend sach ich euch, wenn das Bild farbig werden soll. Muss den lieben Gott ja auch ganz schön anstrengen, wenn er die ganzen Farben draußen macht. Ob er Maler von Beruf ist? Aber er macht ja auch, dass alles wächst. Also Bildhauer?? Na ja, auf jeden Fall ist er ne ganze Menge, wenn er soviel machen kann. Ich hab’ auch gerade richtig Freude an meinem Bild. Gott freut sich bestimmt auch, wenn alles farbig wird? Also dann lasst es Euch auch immer schön farbig sein, und macht’s Euch bunt…

Erstmal tschüüüs, ich muss noch weitermalen… Dein LULI (Louis)