Aus Ev. Kirchengemeinde Grambke
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tag der Menschenrechte

Am 10. Dezember 1949 verkündete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte". Seitdem wird der 10. Dezember als "Tag der Menschenrechte" begangen. Auch die Kirche gedenkt an diesem Tag in besonderen Gottesdiensten der Opfer von Menschenrechtsverletzungen."